zurück zur Hauptseite

Erstellung von MS-Access®-Datenbanken

 

 Ziel: Effektiver Zugriff auf logisch zusammengehörige Datenbestände

 

Datenbanken werden überall dort erstellt, wo es gilt, logisch zusammengehörende Daten sinnvoll zu speichern und einen effektiven Zugriff darauf zu ermöglichen. Viele Softwarehäuser bieten Datenbanklösungen für die verschiedensten Anwendungszwecke an. Dennoch gibt es eine Vielzahl  von Fällen, in denen solche Software speziell für kleine und mittelständische Unternehmen zu teuer oder für spezielle Einsatzfälle nicht geeignet ist.
Problem: Häufig ungeeignete Software im Einsatz
In diesem Fall sind Unternehmen gezwungen, selbst eine Datenbank zu erstellen. Dafür wird meist MS-Excel® benutzt. Dieses Programm ist vielen Benutzern vertraut, sie kennen sich in der Bedienung aus und die vorgegebene Tabellenstruktur lädt geradezu dazu ein, Datenbanken zu erstellen.

Für einfache Einsatzfälle, bei denen sich die Datenbank in einer einzigen Tabelle darstellen lässt und nicht zu viele Datensätze (Zeilen) enthält, ist das durchaus sinnvoll.

Sobald jedoch die Daten mehrerer Tabellen logisch miteinander verknüpft werden müssen (relationale Datenbank) oder die Tabelle mehrere Tausend Zeilen (Datensätze) enthält, lohnt es, über alternative Lösungen nachzudenken. Für viele Einsatzfälle ist das sogar zwingend notwendig, da sie mit Excel nicht realisiert werden können.
Für anspruchsvolle Datenbanken statt MS-Excel® besser MS-Access® einsetzen
Hierfür gibt es das äußerst leistungsfähige Datenbankprogramm MS-Access®. In vielen Unternehmen ist es im Rahmen der vorhandenen MS-Office®-Applikationen standardmäßig installiert und schlummert ungenutzt auf der Festplatte.

Eine gute Entscheidungshilfe, wann statt MS-Excel® besser MS-Access® eingesetzt werden sollte ist hier zu finden:

Video als Entscheidungshilfe ansehen

Viele Anwender scheuen aber vor der Verwendung von MS-Access® zurück, da es nicht so leicht und intuitiv wie MS-Excel® zu bedienen ist.
Datenbank professionell erstellen lassen und ohne Access-Kenntnisse nutzen

Sollten Sie bisher vor der Verwendung von MS-Access® zurückschrecken, biete ich Ihnen gern meine Dienste an. Diese umfassen:

 

  • Beratung über die Sinnhaftigkeit des Einsatzes von MS-Access® für konkrete Einsatzfälle und die dadurch gegebenen Möglichkeiten
  • Überführung bestehender Datenbanken von MS-Excel® nach MS-Access®
  • Konzeption neuer Datenbanken und professionelle Programmierung mittels MS-Access® und VBA
  • Optimierung bestehender Datenbanken (verbesserte Bedienbarkeit und sowie Performance)
  • Schulung im Umgang mit MS-Access®-Datenbanken (Eine professionell erstellte MS-Access®-Datenbank kann allerdings in den meisten Fällen von jedem Nutzer, der über einfache Grundkenntnisse der Computerbedienung verfügt, ohne Schulung genutzt werden)

Gern unterbreite ich Ihnen auf Anfrage ein unverbindliches Angebot für Ihr Vorhaben. Und das Beste: Bei Verwendung professionell erstellter Access-Datenbanken können Sie sich sogar die Lizenzgebühren für eine Access-Vollversion sparen, da solche Datenbanken unter der von Microsoft® kostenlos angebotenen Runtime-Version von Access laufen.
Fazit
Es lohnt also auf alle Fälle, vor der Erstellung einer eigenen Datenbank über die Möglichkeit nachzudenken, sich diese von einem Fachmann erstellen zu lassen. Die Einsparung an Zeit und Nerven wiegt die entstehenden Kosten für den Kauf einer professionell erstellten Datenbank bei Weitem auf.
zurück zur Hauptseite

Impressum

 

Kontakt

 

Haftungshinweis