zurück zur Hauptseite

Vernetzung von Computern

 Einfache Vernetzungen

In vielen Handwerks- und Kleinbetrieben werden noch immer mehrere Computer ohne Vernetzung betrieben. Für den Datenaustausch zwischen den Computern werden USB-Sticks oder andere externe Datenträger verwendet.

Dabei werden oft wichtige Daten mehrmals an verschiedenen Stellen gespeichert. Nur mit großem Aufwand ist es möglich, diese Daten auf allen Rechnern immer aktuell zu halten.

Abhilfe ist hier leicht möglich. Alle in den letzten 10 Jahren neu beschafften Computer und die Betriebssysteme  Windows XP®, Vista® und Windows 7, 8 und 10® sind netzwerkfähig. Es müssen maximal einige Meter Kabel und ein Switch gekauft werden, um die Computer zu vernetzen.

 Zentrale Speicherung von Daten mit Zugriff von mehreren Computern

Um Daten zentral zu speichern und den Zugriff von mehreren Computern darauf zu ermöglichen, ist es nicht erforderlich, einen teuren Server zu beschaffen. Das ist ohne weiteres auch mit den vorhandenen Computern ohne Beschaffung zusätzlicher Hardware oder Software möglich.

Ist eine moderne "AVM Fritzbox®" vorhanden, können Daten zentral auf einer externen Festplatte gespeichert werden. Auch darauf kann von allen Computern aus zugegriffen werden.

Excel-Tabellen und Access-Datenbanken können sogar gleichzeitig von mehreren Computern aus geöffnet und bearbeitet werden. Das System sorgt automatisch dafür, dass alle Änderungen sinnvoll gespeichert werden.

 Drucken auf einem zentralen Drucker von allen Arbeitsplätzen aus

Teure Laserdrucker müssen nicht für jeden Arbeitsplatz gesondert beschafft werden. Es ist ohne weiteres möglich, einen Drucker auch in einfachste Netzwerke einzubinden und von jedem Computer aus direkt darauf zu drucken.

Einsatz eines echten Servers und Einrichtung einer Windows-Domäne

Erst wenn im Netzwerk mehr als 10 Computer-Arbeitsplätze betrieben werden, sollte über den Einsatz eines echten Servers und die Einrichtung einer Windows-Domäne nachgedacht werden.

Das ist besonders sinnvoll, wenn Hochverfügbarkeit gefordert ist. D. h. der Zugriff auf wichtige Daten muss jederzeit (auch bei Ausfall eines Servers) möglich sein.

Einzelheiten dazu sind unter Hochverfügbarkeitsserver beschrieben.

Lassen Sie sich von mir kostenlos beraten

Ich biete Ihnen kostenlos und unverbindlich eine Analyse Ihrer vorhandenen IT-Technik und die Erstellung eines Konzeptes zur Optimierung an.

Treten Sie mit mir in Verbindung! Ich komme in Ihre Firma und erstelle Ihnen kostenlos ein Konzept, wie sie die Arbeit in Ihrer Verwaltung ohne große Investitionen wesentlich verbessern können. Senden Sie Ihre Anfrage an: info@hyba.de

 

zurück zur Hauptseite

Impressum

 

Kontakt

 

Haftungshinweis